Oberösterreich: Dienstag, 22.September 2020


Wetterprognose  

WETTER HEUTE

Das spätsommerliche Wetter hält am Dienstag an, Hoch Manfred kann sich vorerst noch behaupten. Nach Auslösung der morgendlichen Nebelfelder wird es in allen Landesteilen sonnig und sehr warm sein, mit Föhnunterstützung steigen die Temperaturen auf 22 bis 25 Grad. Es weht lebhafter Ostwind, in den Gebirgstälern gebietsweise föhniger Südwind. In 1500 Meter steigen die Temperaturen auf +17 Grad, hier wird die Bewölkung am Nachmittag bereits dichter, der eine oder andere Regenschauer ist nicht ausgeschlossen.

VORSCHAU

Der Mittwoch bringt dann eine erste spürbare Abkühlung und auch wechselhaftes Wetter. Mit lebhaftem Westwind ziehen Regenschauer durch die bis zum späten Nachmittag wieder abklingen. Die Temperaturen erreichen 16 bis 20 Grad. Am Donnerstag freundliches und sonniges Wetter, nach kühlem Morgen ist es oft nebelig, am Nachmittag werden dann 18 bis 22 Grad erreicht. Am Freitag regnerisches und kühles Wetter mit maximal 13 bis 16 Grad.

BERGWETTER

Das spätsommerliche Wetter ist ideal für Bergtouren oder Wanderungen. Es wird nochmals sehr mild, außerhalb der Nebelfelder ist es von der Früh weg sonnig, am Nachmittag ziehen dann aber hohe und mittelhohe Wolkenfelder auf. Die Temperaturen steigen in 1500 Meter auf +17 Grad in 3000 Meter auf +5 Grad.

BIOWETTER

Die föhnigen Bedingungen sind heute vereinzelt für Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen und Migräne verantwortlich. Wetterfühlige Personen klagen außerdem häufiger über Müdigkeit, Abgeschlagenheit und über mangelndes Konzentrationsvermögen.