Oberösterreich: Freitag, 21.September 2018


Wetterprognose  

WETTER HEUTE

Hochdruckeinfluss sorgt am Freitag nochmals für spätsommerliches Wetter. Lokale Frühnebelfelder lösen sich rasch auf und dann ist es überwiegend sonnig, ab Mittag werdend die hohen Wolkenfelder dichter und kündigen den nahenden Wetterumschwung an. Die Temperaturen erreichen nochmals 25 bis 28 Grad. Am Abend setzen dann im Innviertel erste Regenschauer ein.

VORSCHAU

In der Nacht zum Samstag regnet es dann verbreitet und mit auffrischendem Westwind kühlt es markant ab. Am Samstagvormittag ist der Regen dann am frühen Vormittag überall abgeklungen und es lockert auf, die Temperaturen erreichen nur mehr 15 bis 20 Grad. Am Sonntag leicht wechselhaftes Wetter mit Temperaturen um 20 Grad, zeitweise regnet es leicht. In der Nacht zum Sonntag folgt dann die nächste Front und diese zieht mit stürmischem Wind über Oberösterreich hinweg. Im Gebirge wird es erstmals winterlich mit Schneefall auf 1500 Meter herab.

BERGWETTER

Am Freitag herrscht ideales Bergwetter, am Vormittag wird es sonnig sein und es herrscht gute Fernsicht. Die Temperaturen klettern in 1500 Meter nochmals auf +18 Grad. In der Nacht zum Samstag kühlt es dann markant ab, bis auf unter 2000 Meter herab wird es winterlich.

BIOWETTER

Durch den bestehenden Hochdruckeinfluss kommt es kaum zu wetterbedingten Beschwerden. Die Sonne stärkt das Immunsystem und aktiviert körpereigene Vitamine und Hormone. Das spätsommerliche Wetter lädt zur Bewegung im Freien ein. Diese stärkt den Kreislauf und hält fit und gesund.